Mediation für Ehepaare und Familien

Streit in Familien ist nicht ungewöhnlich. Manchmal jedoch spitzen die Konflikte sich zu und eine Lösung scheint nicht in Sicht. Alles dreht sich im Kreis und die Situation wirkt ausweglos. Die Familie droht an dem Konflikt zu zerbrechen.

Streit zwischen Eltern und heranwachsenden Kindern, Streit zwischen den Partnern selbst, Streit mit den Schwiegereltern, -söhnen oder -töchtern. All das kann eine Familie sehr belasten. Jeder ist betroffen, irgendwie beteiligt und zwischen den Fronten hin und her gerissen. Ein klärendes Gespräch scheint oft nicht mehr möglich, zu groß sind die Verletzungen und Vorurteile.

Was ist Mediation?

Mediation ist eine Möglichkeit, mit solchen Situationen konstruktiv umzugehen. Mit Hilfe eines neutralen Dritten – des Mediators – kann das Gespräch zwischen den einzelnen Familienmitgliedern wieder möglich werden. Es bietet die Chance, eine andere Sicht auf das Geschehen zu gewinnen und neue Lösungen zu entwickeln.

Wie funktioniert Mediation?

Für eine Mediation sind meist mehrere Gespräche erforderlich. In einer neutralen und sachlichen Atmosphäre werden unter Anleitung des Mediators die unterschiedlichen Positionen und Sichtweisen aller Beteiligten geklärt. Die Interessen und Bedürfnisse jedes Einzelnen kommen zur Sprache, Gefühle und Verletzungen werden deutlich.

Welches Ziel hat die Mediation?

Ziel der Mediation ist es, die Familie zu unterstützen und eine für alle Beteiligten akzeptable Lösung des ursächlichen Konfliktes zu finden. Diese wird – wenn gewünscht und erforderlich – vertraglich festgehalten.

 

Sie interessieren sich für eine Mediation?

Lassen Sie uns am Telefon besprechen, wie wir in Ihrem Fall vorgehen können. Sie erhalten eine Orientierung, was auf Sie zukommt – auch in finanzieller Hinsicht.

Tel. 0511 44 55 60

Ihr Anruf ist kostenlos – es fallen lediglich die üblichen Telefongebühren an.